20160720_UrlaubZuHause (2)
Kindheit, ahoi!
Urlaub zu Hause: Ferien-Tipps für Balkonien!


Die Sommerferien stehen vor der Tür! Ach, Ihr bleibt dieses Jahr zuhause? Wenn DAS mal nicht das perfekte Urlaubsziel ist! Denn auch zuhause winken Entspannung, Abenteuer und Geborgenheit: Mit diesen acht Tipps wird Euch im Urlaub daheim sicher nicht langweilig!

Bei gutem Wetter

1) Ein Tag auf dem Bauernhof

Warum immer in den Zoo, wenn es auch Bauernhöfe gibt? Da kann man nicht nur sehen, dass echte Kühe nicht lila sind, sondern kann sogar selbst anpacken und noch so einiges lernen! Unter folgendem Link findest Du den nächsten Kinderbauernhof in Euer Nähe: Hier klicken!

2) Wald-Elfen spielen

Spazieren gehen war gestern! Heute sind wir Wald-Elfen und Trolle mit magischen Kräften. Denk Dir eine aufregende Geschichte aus und erzähle sie Deinen Kindern beim nächsten Waldspaziergang. So wird jeder langweilige Spaziergang im Handumdrehen zur Reise ins Abenteuerland.

3) Auf der Suche nach dem Glück

Macht Euch gemeinsam auf die Suche nach vierblättrigen Kleeblättern. Geht dafür ganz einfach vor die Haustüre, auf Euren Lieblingsspielplatz oder in den nächsten Park. Mit der Familie macht das Ganze so viel Spaß, dass es Euch auch ohne fündig zu werden sehr sehr viel Glück bringt.

4) Geocaching: Die moderne Schnitzeljagd!

Schnitzeljagd heißt jetzt Geocaching. Holt Euch dafür einfach die kostenlose App und macht Euch gemeinsam auf die Suche nach der nächsten Geobox – es ist ganz leicht! Wie es genau funktioniert?

Dieses Video erklärt es Euch (perfekt ab 08:05):

Lust auf Geocaching bekommen? Auf www.geocaching.de kriegst Du alle weiteren Infos zu dem lustigen Trend.

Bei schlechtem Wetter

1) Ab zu Ikea

Und zwar nicht zum Einkaufen sondern einfach nur zum Spaß haben. Spielsachen ausprobieren, Matratzen Probeliegen und sich die Einrichtung für das Haus Eurer Träume überlegen – und das alles ohne Einkaufsstress. Und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr Euch zum Abschluss noch leckere Köttbullar mit Preiselbeeren gönnen.

2) Kleine Köche, großer Spaß!

Spielt doch mal gemeinsam „Restaurant“: Dafür verteilt Ihr Rollen wie Küchenchef, Auszubildender, Kellner und Gast auf die Familie. So können Papa und die Kids endlich auch mal den Kochlöffel schwingen und Mama kann es sich so richtig gutgehen lassen.

3) Wohnzimmers next Topmodel

Verkleidet Euch nach Lust und Laune und verwandelt das Wohnzimmer in ein Fotostudio. Sagt Euch gegenseitig wie Ihr schauen sollt (z.B lustig, erschrocken, vornehm) und fotografiert Euch dabei gegenseitig.

4) Eure kleine Künstlerfamilie

In jedem von Euch steckt ein Künstler! Schaut Euch gemeinsam ein Bild an, z.B „Kämpfende Formen“ von Franz Marc. Und dann? Dann erzählt jeder von Euch, welche Geschichte ihm das Bild erzählt. Je nachdem, wie diese Geschichte geht, malt Ihr dann gemeinsam Eure eigene Version des Bildes. Das Ergebnis wird Euch begeistern!

^B76EAFFC8A2BBD9AA8B0C8F70D89D435629A80B9A732639AED^pimgpsh_fullsize_distr


Für weitere Schlechtwettwer-Ideen lies unseren Blog-Eintag: So wird Deinem Kind bei Regenwetter nicht langweilig!


Bonus-Tipps: So wird der Home-Urlaub noch schöner!

* Planung ist alles

Weil guter Urlaub gut geplant sein will, wäre es am Besten, wenn Ihr Euch einen Abend vor Eurer Unternehmung zusammensetzt. Dann überlegt Ihr Euch, auf was genau Ihr Lust habt. So könnt Ihr zusammen den perfekten Urlaubstag planen, der für jeden passt – und verschwendet keine Zeit mit Diskussionen am freien Tag.

* Alltags-Pflichten vorher erledigen

Weil der Alltag im Urlaub nichts zu suchen hat, versucht am Besten alle anstehenden Erledigungen und Arbeiten im Haushalt am Tag vorher zu erledigen. So könnt Ihr im Urlaub ganz entspannt die Füße hochlegen und könnt Eure gemeinsamen Abenteuer so richtig genießen.

Einen wunderschönen Urlaub wünschen

Eure Nakiki-Reiseexperten

Schreibe einen Kommentar